MIME
21. Oktober 2016
Mosaic
21. Oktober 2016
Zeige Alle

Modem

Kunstwort aus Modulator und Demodulator. Gerät, das digitale Signale des Computers in analoge Signale bzw. Töne zur Übertragung über das analoge Telefonnetz umwandelt und umgekehrt; es ist der Anschluss des heimischen PCs an die Datenkommunikation via Telefon. Die Telefonleitung kann nur Töne transportieren – deshalb braucht man ein Modem, das die Daten in Töne verwandelt. Das ist ein Gerät zum Datenaustausch zwischen Computern über Standardtelefonleitungen, das den vom Computer erzeugten digitalen Datenstrom in elektrische/optische Signale umwandelt. Damit werden Daten übertragen – optimal ist ein Tempo von 56.000 bps! Ein Modem wandelt den vom Computer erzeugten digitalen Datenstrom in analoge elektromagnetische Signale um. Sie werden über den Datenkanal (Telefonleitung) gesendet und vom Modem des Empfängers wieder in computerlesbare Daten umgewandelt.