Schloss Wimsbach – neue Eventlocation
22. August 2019
Zeige Alle

Kabarettist Klaus Eckel der große Gewinner

Klaus Eckel hat den diesjährigen Österreichischen Kabarettpreis gewonnen. Der 45-Jährige erhielt bei der 20. Ausgabe der Auszeichnung, die am Montagabend in einer feierlichen Gala im Globe Wien verliehen wurde, den Hauptpreis, der mit über 3.000 Euro dotiert ist. Der Wiener wurde für sein Programm „Ich werde das Gefühl nicht los“ gewürdigt.

Im Rahmen einer Gala wurden die Preise vergeben. „Ich will den Kabarettpreis nicht nur zum 20-jährigen Jubiläum bekommen, sondern auch zum 40- und zum 60-jährigen. Beim 80-jährigen krieg ich ihn wenn, um die Urne umgehängt“, witzelte Eckel.

Neben Klaus Eckel konnten sich auch Sonja Pikart (Förderpreis), RaDeschnig (Programmpreis), maschek (Sonderpreis) und die ORF-Sendung „Was gibt es Neues?“ (Publikumspreis) freuen.

Marketingwelt dankt für die Zusammenarbeit und gratuliert ganz herzlich.